• 19. Dezember 2017

    Traditionell berichten Vorstand und Geschäftsführung am Jahresende dem ehrenamtlichen Beirat des DFRV als Vertreter der Mitglieder über das vergangene Jahr und legen ihm die Arbeits- und Finanzplanung für das kommende Jahr zum Beschluss vor. Das Budget für das Jahr 2018 wurde mit großer Mehrheit beschlossen und die Planungen bzgl. Veranstaltungen, Lobby- und PR-Arbeit, Personal und weitere Dienstleistungen verabschiedet. Wir danken dem Beirat für das große ehrenamtliche Engagement und die Zeit, die sie für den Verband aufbringen.

    Des Weiteren diskutierte der Vorstand über die Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung und beschloss, dass alle Fach- und Regionalgruppen gemeinsam mit der Geschäftsstelle in den kommenden Wochen eine Übersicht über die dezentral vorhandenen Verteiler, Mitglieder-, Teilnehmer- und Interessentenlisten gewinnen müssen, um mögliche rechtliche Probleme bei der Kommunikation zu vermeiden.

    Die PR- und Lobbyarbeit wird mit internen Kräften weiter fortgeführt, wobei für Projekte, Kampagnen und Maßnahmen außerdem vermehrt Landes-, Staats- und EU-Zuschüsse zur Finanzierung herangezogen werden sollen. In Einzelfällen bitten wir über Spenden und Sponsoringzuschüsse auch weiterhin Mitglieder um Hilfe, streben jedoch über Fördermaßnahmen eher langfristige Finanzierungen an. Insbesondere da die finanzielle Unterstützung durch Sponsoren jedoch schon sehr intensiv ist, möchte der Vorstand eine noch stärkere Belastung dieser Mitglieder oder eventuelle Kannibalisierung von Maßnahmen vermeiden.

    Auch die Termine aller Vorstandssitzungen des Jahres 2018 wurden schon festgelegt, über die wir Sie in Kürze auf unserer Website informieren werden.