• 11. Oktober 2018

    Der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds wächst weiter

    Am 14. September 2018 konnte der Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds feierlich die 298. Stiftungsgründung begehen. Förderschwerpunkt der Christa und Norbert W. Porten-Stiftung ist die Unterstützung von Studierenden, Promovierenden sowie Forschenden im Fachbereich Medizin.

    Auf Wunsch der Stifter sollen aus den Erträgen des Stiftungsfonds, unter Anwendung der Vergabekriterien des Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds, Studierende und Promovierende an deutschen Universitäten gefördert werden, die sich mit der weiterführenden wissenschaftlichen Erforschung und Bekämpfung von Krebs oder verwandter Krankheiten befassen. Ebenso kann eine Förderung Personen, Vereinigungen oder Einrichtungen zu Gute kommen, die sich mit humanitären Einsätzen in Krisengebieten beschäftigen.