• 11. Oktober 2018

    Rückblick faith+funds 2018

    Auch in diesem Jahr kamen rund 130 TeilnehmerInnen in Köln zusammen um sich zu vernetzen und über aktuelle Trends und Herausforderungen im kirchlichen Fundraising auszutauschen.
    Am ersten Veranstaltungstag boten wie gewohnt drei Masterclasses Gelegenheit zum intensiven Arbeiten: Jacob Rohm & Klaus Vellguth, Wiebke Doktor und Kai Jonas lieferten Einblicke in die Themen Wirkungsorientierung, strategischem Projektaufbau und der konfliktfreien Erbenberatung. Der ausdrucksstarke Vortrag zum Thema „Neuromarketing“ von Prof. Andreas Lob-Hüdepohl rundete den Abend ab.
    Am zweiten Tag bekamen die TeilnehmerInnen ein sehr abwechslungsreiches Programm aus Kurzsessions, Pecha Kuchas und Vorträgen – unter anderem von Prof. Bernhard Spielberg zur emotionalen und monetären Bindung von Kirche und ihren Mitgliedern – geboten.

    Im Rahmen der Tagung wählte zudem die Fachgruppe Kirche ein neues Leitungsteam bestehend aus Paul Dalby und Arne Peper. Elke Böhme-Barz hatte sich nach 10jähriger Leitungsfunktion nicht mehr zur Wahl gestellt.
    Der DFRV dankt Elke Böhme-Barz für ihr ehrenamtliches Engagement als Leitung der Fachgruppe.

    Für 2019 freuen wir uns die faith+funds am 24.+25. September im Domkapitelhaus bei der Bremischen Evangelische Kirche auszurichten.