• 12. Dezember 2018

    Nach sechseinhalb Jahren als Head of Resource Development am Europäischen Labor für Molekularbiologie (EMBL) wechselt Astrid von Soosten in die Fundraising-Beratung und wird zum Jahresbeginn Partnerin bei der Brakeley GmbH. Vor ihrer Zeit am EMBL war Frau von Soosten 10 Jahre als Fundraiserin in den USA tätig, zuletzt an der University of California Santa Cruz. Die Brakeley GmbH – bislang geführt von Johannes Ruzicka und Dr. Konstantin Reetz – freut sich über den Zuwachs und auf die gemeinsame Arbeit.