• 25. Dezember 2018

    Gesichter des Deutschen Fundraising Verbandes

    Vor- und Nachname: Diandra Preiß

    Wohnort: Köln

    Arbeitsstelle und Berufsbezeichnung: Kölner Gymnasial- und Stiftungsfonds

    DFRV-Mitglied seit: 2016

    1. Beschreiben Sie die Ziele Ihrer Organisation in zwei Sätzen! Wir sind eine Stiftung, die sich für Chancengerechtigkeit in der Bildung einsetzt – wir vergeben Stipendien an Schüler und Studierende, unterstützen aber auch Bildungsprojekte. Unter unserem Dach können Menschen ihre eigene Stiftung für die Bildung gründen und professionell verwalten lassen.

    2. Beschreiben Sie Ihre Tätigkeit mit einem Adjektiv, einem Substantiv und einem Verb. abwechslungsreich, (Soziale) Netzwerke, kommunizieren

    3. Aus welchem beruflichen Fehler haben Sie am meisten gelernt? Ich bin gerade erst 3 Monate in dem Job, aber der größte Fehler in dieser Anfangsphase ist, nicht zu fragen.

    4. Was ist der beste Tipp, den Sie je von einem Fundraiser/ einer Fundraiserin bekommen haben? Testen, testen, testen – sonst kann man sich nicht verbessern.

    5. Von wem/was könnten sich Spendenorganiosationen eine Scheibe abschneiden? Manchmal von der freien Wirtschaft, die dynamisch, schnell und laut sein kann. Wir brauchen uns nicht zu verstecken!

    6. Was machen Sie am liebsten nach Feierabend? Ich gehe gerne mit dem Nachbarshund Joggen oder zum Jumping Fitness 🙂

    Beschreiben Sie Ihre Tätigkeit mit einem Adjektiv, einem Substantiv und einem Verb. abwechslungsreich, (Soziale) Netzwerke, kommunizieren