• 6. Juni 2019

    Zum elften Mal hat die Bank für Sozialwirtschaft den Preis für die beste Sozialkampagne verliehen. Ausgezeichnet wurde die Kampagne „Repicturing Homeless“ von der Obdachlosenorganisation fiftyfifty: Die Bildagentur Getty Images hat Obdachlose in alltäglichen Lebenssituationen fotografiert und die Bildlizenzen an Unternehmen verkauft. Der Erlös ging an fiftyfifty und somit an die Obdachlosen selbst. Den 2. Preis erhielt die Kampagne „The Uncensored Playlist“ von Reporter ohne Grenzen und der Agentur DDB Berlin. Den 3. Preis gewann der YouTube-Kanal „Deine Suchtexperten“ des Diakonischen Werks in Niedersachsen. Die Bank für Sozialwirtschaft möchte durch den Wettbewerb die Aufmerksamkeit auf hervorragende Werbekampagnen zu sozialen und gesellschaftlichen Fragen lenken.