• 21.Juni 2021 - 27. September 2021 | | DFRV Veranstaltung

    Fach-Impulse zum Kultur Fundraising 2021

    Wann
    21.Juni 2021 - 27. September 2021
    14:00 - 16:30 Uhr
    Wo
    Digital


    Veranstalter
    Deutscher Fundraising Verband
    Kategorien
    DFRV Veranstaltung

    Einzelheiten zur Veranstaltung

    Die Fachgruppe Kultur des Deutschen Fundraising Verbands organisiert in diesem Jahr zwei digitale Fach-Impulse zum Kultur-Fundraising. Am  21. Juni  und  27. September  steht jeweils von  14.00 – 16.30 Uhr  der Austausch für Fundraiser*innen aus der Kultur im Fokus.

    Leider musste situationsbedingt der Impuls am 26.4. verschoben werden, sodass das geplante Programm nun am 21. Juni stattfindet.

    „Nach dem Kultur-Lockdown. Neustart mit Lerneffekt“ – unter diesem Motto knüpft der Fach-Impuls an den letzten Fachtag Kultur im Juni 2020 an, der sich dem Thema „Fundraising in Corona“ widmete.

    Dieser kommende Fach-Impuls am 21. Juni wagt einen Ausblick: Welche neuen Wege im Kultur-Fundraising haben wir beschritten und werden sie auch nach Corona weitergehen? Wie hat sich die Förderlandschaft verändert und welche neuen Förderansätze gibt es auf der Geberseite? Diese und andere Fragen werden an Hand von Erfahrungsberichten von Fundraiser*innen sowie Vertreter*innen von Stiftungen und fördernden Institutionen erörtert.

    Zum Auftakt berichten Dr. Andrea Firmenich, Generalsekretärin der Kunststiftung NRW und Prof. Dr. Frank Druffner, stellvertretender Generalssekretär der Kulturstiftung der Länder von den Erfahrungen als fördernde Institutionen in dieser herausfordernden Zeit. Die Kunststiftung initiierte u.a. Sonderfonds zur Rettung der Kultur. Helfen in Zeiten neuer Herausforderungen änderte auch den Austausch und die Abläufe der Partnerschaft zwischen Stiftung und Kunstschaffenden. Den Ausblick in die Zukunft auf die Kommunikation zwischen Förderern und Geförderten wagt Sabine Jank von szenumLab.

    Um das Netzwerken unter allen Teilnehmenden des Fach-Impuls anzuregen, ermöglichen Breakout Sessions zu aktuellen Fragen des Fundraisings Austausch und Diskussion.

    Und natürlich war die Kulturszene auch unter Corona kreativ und hat facettenreiche und spannende digitale Projekte umgesetzt Dank öffentlicher und privater Förderungen. In dem beliebten Format IWITOT – I wish I thought of that – werden drei Projekte als Best Practice Beispiele vorgestellt. Wir freuen uns auf:

    • “ELIPS”: Entwicklung eines Roboters, der zusätzliche Angebote für Ausstellungsbesuche, Führungen und die Teilnahme an Vermittlungs- und Veranstaltungsprogrammen an den Staatlichen Ethnographischen Sammlungen Sachsen und am GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig schafft
    • „Modellprojekt Digitalisierung” des Pierre Boulez Saals
    • „ARGUMENTED REALITY“: Netzwerk von Philosoph*innen, Geistes- und Kulturwissenschaftler*innen, Kreativen und Künstler*innen, die mit dem Gründer Manuel Scheidegger in unterschiedlichen Projekten und Konstellationen zusammenarbeiten

    Da der DFRV den Kulturbereich unter den gegebenen Umständen unterstützen möchte, bieten wir die Tickets für alle zwei Veranstaltungen zu einem günstigen Tarif von insgesamt 35€ für Mitglieder bzw. 50€ für Nicht-Mitglieder an. Ein Ticket ist für beide Termine gültig. Es werden Aufzeichnungen der Veranstaltungen zur Verfügung gestellt, sollten Sie bei einem der Termine verhindert sein. Das Formular zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

    Die Fachgruppe Kultur freut sich auf eine rege Teilnahme!

    Das Treffen findet via Zoom statt: Mehr Informationen zum Datenschutz bei Zoom gibt es HIER. Eine Übersicht über die Stellungnahmen zu den wichtigsten Datenschutzfragen finden Sie HIER.