• 27.August 2020 - 27. August 2020 | | DFRV Veranstaltung

    Forum Finanzierung und Leadership der Zivilgesellschaft

    Wann
    27.August 2020 - 27. August 2020
    10:00 - 17:30 Uhr
    Wo
    virtuell & kostenfrei


    Veranstalter
    Deutscher Fundraising Verband e.V.
    Kategorien
    DFRV Veranstaltung

    Einzelheiten zur Veranstaltung

    >>JETZT ANMELDEN<<

    Von der Projektitis in die Pleite? Wie stärken wir die Zivilgesellschaft während und nach der Krise?

    Viele ahnen es. Noch gibt es kaum belastbare Daten und Erkenntnisse über die aktuelle Situation der Zivilgesellschaft. Die Herausforderungen sind – je nach Organisation – sehr individuell und unterschiedlich. Allerdings sind sich viele Expert*innen des gemeinwohlorientierten Sektors einig: Strukturen und Finanzierung vieler Organisationen und Initiativen der Zivilgesellschaft sind durch stark projektabhängige Finanzierung und volatiles Leadership sehr anfällig. In der Szene steht dafür vor Allem der Begriff #Projektitis.

    Weiterhin werden beispielsweise Investitionen in Strategie- und Organisationsentwicklung, Personal, Ehrenamtsbetreuung, Digitalisierung, Transparenz, Controlling, Qualitäts- und Risikomanagement und Fundraising als „Verwaltungskosten“ abgewertet, und als kaum förderfähige und extra auszuweisende Kosten eingestuft. Dabei sind gerade Investitionen in die institutionelle Leistungsfähigkeit der Organisation besonders effizient. Zusätzlich schränkt das geltende Gemeinnützigkeitsrecht die Bildung von Rücklagen (z.B. für derartige Investitionen) extrem ein.

    Trotz dieser schwierigen Rahmenbedingungen sind es die Akteur*innen der Zivilgesellschaft, die in Krisen schnell, unkompliziert und selbstlos zur Stelle sind und maßgeblich für sozialen Zusammenhalt und gesellschaftliche Stabilität sorgen. So auch in dieser globalen Pandemie!

    Wir diskutieren mit Expert*innen aus der Zivilgesellschaft darüber, wie wir die Zivilgesellschaft stärken können, wie wir ihre institutionellen Kräfte stabilisieren, ihr Leadership verbessern und was wir aus der aktuellen Krise mittel- und langfristig lernen sollten. Als Deutscher Fundraising Verband bieten wir eine Austauschplattform und unterstützen gezielt mit unserer Expertise und solidarischem Netzwerk.

    >>JETZT ANMELDEN<<

    PROGRAMM

    Gerne verraten wir Ihnen schon einige Programm-Highlights:
    10:00 Uhr – 11:30 Uhr: IMPULS & DISKUSSION

    • IMPULS: Was braucht eine starke Zivilgesellschaft zur Krisenbewältigung? (wichtige Ergebnisse einer bundesweiten Studie) – Selmin Çalışkan (Direktorin im Berliner Büro der Open Society Foundations)
    • DISKUSSION: „Von der Projektitis in die Pleite? Wie stärken wir die Zivilgesellschaft während und nach der Krise?“
      Selmin Çalışkan (Direktorin im Berliner Büro der Open Society Foundations), Katja Hintze (Gründerin und Vorsitzende der Stiftung Bildung), Larissa M. Probst (Geschäftsführerin Deutscher Fundraising Verband) (Moderation)

    11:45 Uhr – 14:00 Uhr: PAUSEN-LAB

    • Die Wohnzimmerspende: Nähe schaffen und Spenden sammeln – Felix Dresewski und Michael Alberg-Seberich (Initiatoren wohnzimmerspende.de)
    • Die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt stellt sich vor – Katarina Peranić (Vorständin der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt), Judith Bierau-Vief (Fachgruppen und Studien, Deutscher Fundraising Verband)
    • Warum werden NGOs eigentlich nicht von Fundraiser*innen geführt? – Carola von Peinen (Mitgründerin und Geschäftsführerin Talents4Good)
    • Treffpunkt “Leaders of Tomorrow” – Miriam Wagner Long (geschäftsführende Gesellschafterin Agentur Zielgenau, Vorstandsmitglied Deutscher Fundraising Verband), Jan Uekermann (CEO Uekermann Fundraising & Communication)
    • Zivilgesellschaft verstehen und ernst nehmen – eine Kampagne  Dr. Rupert Graf Strachwitz (Vorstandsvorsitzender Maecenata Stiftung, Direktor Maecenata Institut)
    • Lang lebe das Print-Mailing – Selbst im E-Commerce: Partner-Lounge der Deutschen Post – Yvonne Richter (Vertriebsleiterin für Pilotierungen Deutsche Post)

    15:00 Uhr bis 15:45 Uhr: LIVE-DISKUSSION

    • Das Q&A live aus der Praxis: Leadership und Finanzierung in NPOs –  Prof. Dr. Jane Lê (Chair of Strategic Management WHU – Otto Beisheim School of Management), Martin Georgi (Vorsitzender Deutscher Fundraising Verband, ehem. CEO Aktion Mensch, Vorstand CBM, Geschäftsführer Amnesty International), Björn Lampe (Vorstand betterplace/Gut.org), Miriam Wagner Long (geschäftsführende Gesellschafterin Agentur Zielgenau, Vorstandsmitglied Deutscher Fundraising Verband) (Moderation)
      HINWEIS: Die Diskussion wird auf Englisch stattfinden.

    16:00 Uhr bis 17:00 Uhr: WORKSHOP

    • Fundraiser*innen sind Führungskräfte – Manuela Kikillus (Beraterin Strategie und Fundraising; ehem. Unicef, BUND, Quäker Hilfe, Save the Children, Habitat for Humanity u.a.) & Christian Osterhaus (Berater für Führungskräfte)

    17:00 Uhr bis 17:30 Uhr: Gemütlicher Abschluss – Forum Finanzierung & Leadership
    Bei einem leckeren Getränk laden Felix Dresewski und Larissa M. Probst zum gemeinsamen Ausklang, Austausch und Netzwerken ein.
    Wir freuen uns auf euch/Sie!

    Für die Veranstaltung werden die virtuellen Plattformen zoom und YouTube verwendet. Mehr Informationen zum Datenschutz bei Zoom gibt es HIER. Eine Übersicht über die Stellungnahmen zu den wichtigsten Datenschutzfragen finden Sie HIER. Datenschutzhinweise von Youtube können Sie hier abrufen.

    Bitte melden Sie sich über das Online-Formular an. Die Teilnahme ist kostenfrei.