• 21.September 2020 - 21. September 2020 | Köln | Externe Veranstaltung

    Rechnungslegung “kompakt” für Vereine und NPOs – Im Spannungsfeld zwischen Handels- und Gemeinnützigkeitsrecht

    Wann
    21.September 2020 - 21. September 2020
    10:00 - 18:00 Uhr
    Wo
    Köln

    50668 Köln
    Veranstalter
    NPO-Academy
    Kategorien
    Externe Veranstaltung

    Einzelheiten zur Veranstaltung

    Was erwarten die unterschiedlichen Adressaten von der Rechnungslegung einer NPO? Welche Besonderheiten sind im Vergleich zu gewerblichen Unternehmen zu berücksichtigen. Welche Standards des IDW existieren und wann sind diese anzuwenden? Welche Fallstricke bestehen bei der Mittelverwendung und Rücklagenbildung? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der E-Bilanzpflicht seit dem Jahr 2015?

    Dieses Seminar vermittelt in kompakter Form den wesentlichen rechtlichen Rahmen der Rechnungslegung für Non-Profit-Organisationen und hilft Ihnen die Relevanz der Vorschriften und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten zu erkennen.

    ZIEL & ZIELGRUPPE
    Das Seminar vermittelt in kompakter Form die für Non-Profit-Organisationen wesentlichen Rechnungslegungs-Vorschriften und unterstützt die Teilnehmenden bei der rechtssicheren Gestaltung des steuerlichen NPO-Alltags. Ausgangspunkt dabei sind die sich aus BGB, HGB und Stiftungsgesetzen ergebenden Anforderungen der Rechnungslegung, erweitert um die Besonderheiten von NPOs beispielsweise bezüglich Sphärenrechnung, Mittelverwendung und Rücklagenbildung. Besonderes Augenmerk wird auf die Bearbeitung konkreter Fallbeispiele und die Lösung individueller Problemdarstellungen gelegt. Das Thema wird dabei so behandelt, dass die Teilnehmenden auch ohne umfassendes Vorwissen der Rechnungslegung die für sie relevanten Regelungen verstehen und anwenden können.

    Dieses Seminar wendet sich an die Geschäftsführungen, Abteilungsleitungen und Personen, die an der Thematik interessiert sind.

    Zur Anmeldung:
    https://npo-academy.com/de/kurs/externes-rechnungswesen-koeln.html