• 14.Mai 2019 - 14. Mai 2019 | Köln |

    Testamente und Vermächtnisse – Was Vereine, Stiftungen und NPOs für eine rechtssichere Zuwendung beachten müssen

    Wann
    14.Mai 2019 - 14. Mai 2019
    10:00 - 18:00
    Wo

    Köln
    Veranstalter
    NPO-Academy

    Einzelheiten zur Veranstaltung

    TESTAMENTE UND VERMÄCHTNISSE

    Gemeinnützige Anliegen fördern – das kann auch dadurch geschehen, dass gemeinnützige Organisationen nach dem Tode eine Zuwendung erhalten. Diese Zuwendungen von Todes wegen sind auch die Möglichkeit, über das eigene Ableben hinaus positiv zu wirken.

    Manchmal können solche Zuwendungen aber auch zu Schwierigkeiten bei jenen führen, denen eigentlich Gutes getan werden sollte. Die Vorschriften des Erbrechtes sind streng, sie müssen genau eingehalten werden. Ärger lässt sich in vielen Fällen vermeiden, in dem rechtzeitig darauf geachtet wird, dass Testamente und Vermächtnisse rechtsgültig und klar errichtet werden. Viele Missverständnisse entstehen allein dadurch, dass Juristenlatein zu Begriffsverwirrung führt.

    ZIEL & ZIELGRUPPE
    Sie lernen die Grundzüge des Erbrechtes kennen. Die wesentlichen und für die Praxis wichtigen Grundlagen des Erbrechtes werden vorgestellt. Auf Juristenlatein wird verzichtet. Sie lernen wie ein gültiges Testament erstellt wird, wie Vermächtnisse errichtet werden und worauf Sie bei der Errichtung letztwilliger Verfügungen besonders achten müssen, damit Ihre Organisation den letzen Willen der verstorbenen Person verwirklichen kann. Auch erfahren Sie, welche Steuern, Abgaben und Gebühren anfallen können.

    Dieses Seminar richtet sich an Vorstandsmitglieder, Geschäftsführungen und Verantwortliche und Mitarbeitende in Kommunikations- und Fundraisingabteilungen.

    Link zur Anmeldung:
    https://npo-academy.com/de/kurs/testamente-und-vermaechtnisse-koeln.html