• 16.Oktober 2019 - 16. Oktober 2019 | München | Regionalgruppe München

    Treffen der Regionalgruppe München

    Wann
    16.Oktober 2019 - 16. Oktober 2019
    19:00 -
    Wo
    Landshuter Allee 11
    München
    Veranstalter
    Deutscher Fundraising Verband e.V.
    Kategorien
    Regionalgruppe München

    Einzelheiten zur Veranstaltung

    Ort: Haus des Stiftens, Landshuter Allee 11, 80637 München

    Datum & Uhrzeit: 16.10.2019, ab 19 Uhr

    Thema: Endlich geerbt und nun? Über Fallstricke und andere Überraschungen bei der Nachlassabwicklung

    Ihre NPO hat viel Mühe und Zeit investiert, um Erbschaften erfolgreich zu bewerben. Hin und wieder erhalten Sie vom Nachlassgericht die Nachricht über ein Vermächtnis und setzen dieses praktisch um. Doch was passiert eigentlich, wenn Ihre NPO als Alleinerbe im Testament eingesetzt wurde?

    Ist sich die NPO der Fallstricke bewusst, die eine solche Zuwendung mit sich bringt – Fristen, Haftungsrisiken, Wertverlust und evtl. das Ausschlagen des Erbes? Gibt es geschultes Personal mit ausreichend zeitlicher Kapazität, um den Nachlass professionell abzuwickeln? Ist die NPO nicht besser beraten, die Angelegenheit an Spezialisten zu übergeben?

    Über all dies wird Frau Friedemann anhand praktischer Fallbeispiele berichten und Ihre Fragen hierzu beantworten.

    Referentin: Karla Friedmann, Agentur für Erben

    Karla Friedmann war über zwei Jahrzehnte überwiegend in internationalen Großkanzleien in verschiedenen Rechtsgebieten tätig bis sie ihrem langjährigen Wunsch folgend zu einer Non-Profit-Organisation wechselte. So arbeitete sie viele Jahre im Bereich Nachlassabwicklung und Erbschaftsmarketing für den WWF Deutschland und unterstützte nach ihrem Umzug von Berlin nach München die Nachlassabteilung der SOS Kinderdörfer. Seit 2017 ist sie mit ihrer AGENTUR FÜR ERBEN selbstständig und begleitet Stiftungen, gemeinnützige und mildtätige Organisationen, kirchliche Einrichtungen, Kliniken und private Erben in den Bereichen Nachlassabwicklung und Erbschaftsmarketing sowie als Immobilienmaklerin bundesweit.

     

    Bitte melden Sie sich unter diesem Link zur Veranstaltung an!

    Den Unkostenbeitrag in Höhe von 5 € pro Person für Mitglieder des DFRVs bzw. 10 € für Nicht-Mitglieder bitte vor Ort bar zahlen.