• 11.Dezember 2018 - 11. Dezember 2018 | München | Externe Veranstaltung

    Wie Sie dank Marke Ihre Organisation noch attraktiver machen

    Wann
    11.Dezember 2018 - 11. Dezember 2018
    00:00 - 00:00
    Wo
    Lindwurmstr. 129 a, 5. Stock
    München
    Veranstalter
    IBPro - Institut für Beratung und Projektentwicklung
    Kategorien
    Externe Veranstaltung

    Einzelheiten zur Veranstaltung

    Die Akteure im Dritten Sektor stehen heute vor zahlreichen Herausforderungen: wie lassen sich trotz zunehmenden Wettbewerbs finanzielle Mittel akquirieren und begeisterte, ehrenamtliche Unterstützer gewinnen? Wie kann man als kleine Organisation die Öffentlichkeit für die eigenen Ziele interessieren? Wie gelingt es, die passenden Mitarbeiter rekrutieren? Der Schlüssel hierzu lautet: Durch die Kraft der Marke! Dabei ist Marke keine Frage des Geldes oder der Größe der Organisation, sondern eine Frage des Willens und der Konsequenz.

    Dieses Seminar liefert Ihnen ein erstes Verständnis über die Bedeutung von Marke, verdeutlicht ihre Funktionsweise sowie die benötigten Bestandteile zur Markenbildung. Es zeigt auf, welche Chancen sich mit einer starken Marke für Social Profit Organisationen im Alltag ergeben und macht Mut und Lust, das Thema Marke in die eigene Organisation hineinzutragen. Im Gegensatz zum 2-Tages-Marken-Seminar geht er hier um eine erste Auseinandersetzung mit dem Thema Marke und Sensibilisierung für die Chancen, die gerade für Organisationen im Dritten Sektor in einer starken Marke liegen.

    Inhalt
    • Grundlagen und Bedeutung von Marke: Was ist
    Marke? Wie entsteht eine Marke?
    • Funktionsweise von Marken
    • Vorteile, Nutzen und Chancen einer starken Marke im
    Social Profit Sektor
    • Reflexion und Sensibilisierung: Wo stehen Sie mit
    Ihrer Organisation im Hinblick auf Marke?
    • Vorstellung von Werkzeugen der Markenentwicklung
    und Markenführung
    TN-Betrag: 145 €
    Referentin:
    Martina Lux-Arenz, Markenstrategin, Marketingexpertin und Dozentin mit mehr als zwanzig-jähriger Praxis-Erfahrung in markenzentrierten Unternehmen wie Unilever und der Strategie-Beratung.

    Die Teilnehmer erhalten im Vorfeld einen kleinen Fragebogen zur Einstimmung und Vorbereitung auf das Seminar.