KreativeSafe -
Sichern Sie Ihre kreativen Fundraising-Ideen vor unerlaubter Nutzung oder Missbrauch

Der KreativSafe des Deutschen Fundraising Verbandes hilft Ihnen, Ihre Urheberrechte an kreativen Fundraising-Ideen zu sichern. Für Verbandsmitglieder ist dieser Service kostenfrei.

Fundraising ist kreatives Spendenmarketing und damit ein Bereich, in dem täglich viele Konzepte, Ideen und Kampagnen entstehen. Fundraiserinnen und Fundraiser aus Organisationen entwickeln in vielen Tagen und Wochen neue Ideen zur Spendenwerbung, Agenturen bereiten sich aufwändig auf Pitches und Konzeptpräsentationen vor. Damit ist oft ein hoher zeitlicher, personeller und auch finanzieller Aufwand verbunden.

Auch im Dritten Sektor kommt es dabei vor, dass im Rahmen von Pitches, Vorträgen und Präsentationen oder im Rahmen von informellen Gesprächen veröffentlichte Konzepte von anderen kopiert und oftmals auch lukrativ vermarktet werden.

Im Bereich des offenen Ideenaustauschs ist die Weitergabe von Kreativideen vielleicht gewollt. In der Interaktion von Agenturen, Dienstleistern, Kunden bzw. Organisationen wie unter gemeinnützigen Körperschaften ist dies jedoch oft eine Frage der Verletzung des Urheberrechts, die im schlimmsten Fall sogar vor Gericht landet.

Um sich vor versehentlichem Missbrauch oder sogar bewusst unseriösem Verhalten Anderer zu schützen, war bislang die teure Hinzuziehung eines Notars nötig.

Der Deutsche Fundraising Verband bietet Ihnen jetzt eine günstige Hilfestellung bzw. Alternative: den KreativSafe! Er steht allen Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung. Nichtmitglieder können diesen Dienst nur gegen eine Bearbeitungsgebühr nutzen.

Im Prinzip kann jede Art von Idee eingereicht und im KreativSafe hinterlegt werden. Die Idee wird registriert und für ein Jahr ab Eingangsdatum im Safe verwahrt. Über die Einreichung erhalten die Teilnehmer eine Urkunde, mit der die eingereichte Idee als hinterlegt gekennzeichnet wird. Falls Sie nach der Veröffentlichung im Rahmen eines Pitches, einer Konzeptpräsentation o.Ä. das Konzept woanders entdecken, können Sie sich sehr schnell als wahren Urheber ausweisen. Damit sind Sie in der Lage, gezielte und beweiskräftige juristische Schritte einzuleiten. Oft genügt jedoch schon der Verweis auf die Registrierung beim DFRV im Rahmen einer Ideenpräsentation, um Andere von versehentlichem oder absichtlichem Verwenden Ihrer Ideen abzuhalten.

Wir empfehlen jeder und jedem Kreativen im Bereich Fundraising, ihre/seine Arbeiten im Safe zu hinterlegen. Speziell Fundraising-Agenturen sollten sich vor jeder Wettbewerb-Präsentation absichern und Ihre Konzepte im Safe hinterlegen.

Juristische Mitglieder können Kreativ-Ideen unter dem Namen der Organisation oder der Firma einreichen. Persönliche Mitglieder können Ideen nur unter ihrem Personennamen einreichen und nicht unter dem Namen ihres Arbeitgebers. Eine Einreichung unter dem Organisationsnamen wäre dann kostenpflichtig.

Grundsätzlich können Sie jegliche Art von Ideen einreichen, d.h. vollständige Konzepte, Logos, Claims, Bilder, Musik, Fotos, Web-Ideen etc.

Wir können folgende Formate annehmen:

  • DIN-A4-Ausdrucke,
  • DIN-A4 gefaltete Dokumente,
  • DIN-B4 oder -C4 Offene oder Passwort-geschützte Datenträger
  • E-Mails mit Passwort-geschützten Anhängen (max. Größe nach Absprache)

Eine Sichtung der Vorschläge durch uns erfolgt nicht. Mit allen Unterlagen wird absolut vertraulich umgegangen. Versiegelte Umschläge und Passwort-geschützte Inhalte werden unverändert und ungeöffnet abgelegt. Eine Prüfung der Unversehrtheit der Dokumente durch die Einreicher ist jederzeit möglich.

Es werden weder der Inhalt noch die Registrierung an sich veröffentlicht oder Dritten kenntlich gemacht. Bei Pitches oder Präsentationen kann jedoch auf die Registrierung der eigenen Ideen hingewiesen werden. Die Sicherheit Ihrer Konzepte ist bei uns in guten Händen. Wir hinterlegen alle eingereichten Unterlagen in einem Bankschließfach.

Der DFRV bietet seinen Mitgliedern die Dienstleistung kostenfrei an.

Nichtmitglieder zahlen pro Hinterlegung für einen Zeitraum von 12 Monaten 60,- € zzgl. MwSt.,

im Paket von 10 Einreichungen pro Jahr 500,- € zzgl. MwSt. (Vorauszahlung).

Hinterlegungen sind zunächst auf ein Jahr ab Einreichung befristet. Sie verlängern sich automatisch um ein weiteres Jahr, sofern nicht 4 Wochen vor Ablauf der Laufzeit schriftlich unter Angabe der Hinterlegungsnummer gekündigt wird.

Der Verband prüft nicht die tatsächliche Urheberschaft. Die Registrierung dient explizit nur dem Nachweis des Einreichungsdatums und erleichtert damit den Beweis einer möglichen Urheberschaft.