fbpx

Deutscher Fundraising Preis 2024

Die Bewerbungsphase für den Deutschen Fundraising Preis 2024 ist gestartet! Ab sofort können eigene Fundraising-Projekte und Kampagnen, oder die einer anderen Organisation, für den wichtigsten Branchenpreis Deutschlands eingereicht werden. Eine Bewerbung ist bis zum 8. März 2024 möglich.

Mit dem Deutschen Fundraising Preis ehrt der Deutsche Fundraising Verband (DFRV) besondere Leistungen in der aktuellen Spendenwerbung. Die Auszeichnung ist der bundesweit wichtigste Branchenaward. Die Preisverleihung findet im Rahmen des Deutschen Fundraising Kongresses am 4. Juni 2024 statt.

Reichen Sie jetzt Ihre Vorschläge über das Online-Formular ein. Wir freuen uns auf Ihre Einreichungen.

Die Auszeichnung

Als Preisträgerin oder Preisträger des Deutschen Fundraising Preises erhalten Sie mit Ihrer Organisation eine weitreichende öffentliche Aufmerksamkeit und bekommen für Ihre Arbeit Anerkennung aus dem gesamten Dritten Sektor und darüber hinaus. Zusätzlich stärkt eine solche Auszeichnung die Wertschätzung Ihrer Arbeit in der Organisation, insbesondere bei Ihrem Vorstand und der Geschäftsführung.

Zahlreiche Preisträger*innen aus Deutschland haben anschließend den Global Award for Fundraising auf dem IFC, dem internationalen Fundraising Kongress in Noordwijkerhout, gewonnen.

Vergeben wird der Preis durch die Mitglieder einer unabhängigen Jury. Ihr gehören Expertinnen und Experten des Deutschen Fundraising Verbandes aus dem Agenturbereich, der Forschung und verschiedenen Non-Profit-Organisationen an.

Jury

Die unabhängige Jury wird aus allen Nominierten die Preisträger*innen 2024 küren. Im ersten Schritt nähert sich die Jury einer Auswahl von Einreichungen per Punktesystem pro Kategorie. Im zweiten Schritt wird über die Gesamtbewertung entschieden und die Plätze 1-3 unabhängig von der Kategorie vergeben.

Jury des Deutschen Fundraising Preises

  • Bettina Trabandt, Leitung Fundraising DIAKOVERE gGmbH (Vorsitzende)
  • Thomas Martens, Geschäftsführung von Child-Help
  • Miriam Wagner Long, Inhaberin Agentur Zielgenau
  • Araba Pilic, Vorständin well:fair foundation
  • Gerhard Wallmeyer, Vorstand DFRV
  • Larissa Probst, Geschäftsführung DFRV
Deutscher Fundraising Preis 2023

Kategorien

Sonderkategorie: Herausragendes persönliches Engagement

Für diese Kategorie können Personen nominiert werden, die sich um das Fundraising in Deutschland besonders verdient gemacht haben. Diese Verdienste können durch herausragende Leistungen, zum Beispiel im Rahmen einer Kampagne, in der Lobbyarbeit, der Forschung, der Bildung oder über das gesamte Lebenswerk hinweg entstanden sein.

Beste Großspenden-Kampagne

Hier wird eine Kampagne gesucht, mit der auf überzeugende Weise Großspender*innen angesprochen und zur Unterstützung motiviert werden konnten. Entscheidend ist hierbei, welche Ziele definiert und ob diese erreicht wurden.

Beste Fundraising-Kampagne

Gesucht wird eine Kampagne, die sich auf besondere Art und Weise für die Ziele der eigenen Organisation stark gemacht hat und unter keine der anderen Kategorien fällt.

Beste One-to-One-Aktion

Ob am Telefon, auf der Straße oder an der Haustür – wer in dieser Kategorie gewinnt, sollte über den RoI oder ähnliche Kennzahlen belegen, dass im direkten Gespräch überzeugt wurde. Gesucht wird eine Aktion, die Spender*innen durch innovative Maßnahmen dazu bewegt hat, das Kampagnen-Thema mit Geld-, Sach- oder Zeitspenden möglichst nachhaltig zu unterstützen.

Beste Unternehmens-kooperation

In dieser Kategorie wird eine Aktion gesucht, die es geschafft hat, auf kreative und motivierende Art ein oder mehrere Unternehmen für die eigenen Ziele zu gewinnen, in die eigenen Aktivitäten einzubeziehen und möglichst langfristig als Partner zu binden.

Bestes Mailing

Die Kategorie für den Klassiker unter den Fundraising-Instrumenten: Das Mailing per Post. Gesucht wird ein besonders kreatives und erfolgreiches Mailing. Über den Return on Invest (RoI) oder ähnliche Kennzahlen sollte nachgewiesen werden, dass die anvisierte Zielgruppe überzeugend angesprochen wurde.

Beste Kampagne aus dem Bereich „Kleines Budget“

Dass man als Organisation auch ohne ein großes Budget, aber dafür mit viel Phantasie, tolle Fundraising-Aktionen erfolgreich umsetzen kann, soll mit der Nominierung in dieser Kategorie gezeigt werden.

Beste Aktion aus dem Bereich Digitales/ Crossmedia

Gesucht wird eine Online-Aktion, die ihre Zielgruppe mit Vielseitigkeit und Innovation so überzeugen und motivieren konnte, dass die gesteckten Fundraising-Ziele möglichst erreicht oder übertroffen wurden.