fbpx

Exklusiv für Mitglieder: Unsere Kooperation mit dem Datenschutzbeauftragten Dirk Wolf

Mit Wirkung zum 1. Mai 2021 haben der Deutsche Fundraising Verband e.V. und Dirk Wolf, skriptura dialog systeme GmbH, einen umfangreichen Kooperationsvertrag geschlossen. Larissa Probst, Geschäftsführerin des DFRV merkt hierzu an:

„Diese Kooperation wird den Verband im Bereich Datenschutz stärken und den Mitgliedern vielfältige Möglichkeiten bieten, professionelle Unterstützung in diesem komplexen Themengebiet zu erhalten. Es ist außerdem eine große Bereicherung unseres Angebots und wird unseren Mitgliedern in Puncto Datenschutz die Fähigkeiten vermitteln können, erfolgreich und sicher Fundraising Kampagnen auf Grundlage der DSGVO zu betreiben.“

Der Kooperationsvertrag umfasst folgende Punkte

Stellung des Datenschutzbeauftragten (DSB) für den DFRV

Dirk Wolf ist seit dem 1. Januar 2021 zum Datenschutzbeauftragten des DFRV e.V. benannt.

Stellung des Datenschutzbeauftragten für Mitglieder des DFRV

Mitglieder des DFRV können zu Sonderkonditionen Dirk Wolf als DSB benennen (1.250 €/Jahr zzgl. MwSt).

Ganztägige Seminare für Mitarbeiter*innen, die für die Organisation des Datenschutzes in ihren Organisationen zuständig sind oder sein sollen.

Die beliebten Datenschutz-Seminare werden wieder aufgenommen. Drei Jahre nach Wirksamwerden der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind die Inhalte nun gestrafft und ergänzt um Themen der elektronischen Kommunikation (E-Mail, Telefon, WhatsApp & Co.), Bildrechte, Video, Audio usw.

Datenschutz-Basisschulungen für die Mitarbeiter*innen, die mit personenbezogenen Daten zu tun haben, die aber nicht für die Organisation des Datenschutzes zuständig sind.

Jede Organisation muss ihre Mitarbeiter*innen in die Lage versetzen, sich datenschutzgerecht zu verhalten. Dazu müssen diese Grundkenntnisse erlangen. Die Datenschutz-Basisschulungen vermitteln keine DS-GVO-Artikel oder Paragraphen aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), sondern behandeln Themen des Arbeitsalltags wie Sperrung von Bildschirmen beim Verlassen des Arbeitsplatzes, Passwörter, Verschlüsselung von mobilen Arbeitsgeräten, kurz: wie wir den Datenschutz in den Alltag integrieren.

Eine „Datenschutz-Fragen-FairFlatrate“ für kleinere gemeinnützige Organisationen (<10 vollzeitaquivalente Stellen)

DFRV-Mitgliedern, die die oben genannte Größenordnung nicht überschreiten, können für einen Festpreis von 250 € pro Jahr (zuz. ges. MwSt.) per E-Mail so viele Fragen zum Datenschutz stellen, wie sie wollen. Dirk Wolf wird diese innerhalb von drei Werktagen per E-Mail beantworten. Die Datenschutz-Fragen-FairFlatrate beinhaltet die Beantwortung aller Fragen zu den Themen Datenschutz, elektronische Kommunikation (E-Mail, Telefon, WhatsApp & Co.), Bildrechte, Video, Audio usw.

Nicht enthalten sind Beratungen, die mehr Zeit in Anspruch nehmen. Beispiele dafür sind Hilfe bei Meldungen von Datenschutz-Verletzungen an die Aufsichtsbehörden, Beratungen bei Datenschutz-Folgenabschätzungen oder die Hilfe bei umfangreichen Auskunftsbegehren von Betroffenen.

Für Organisationen, die größer sind als oben genannt, können individuelle Flatrate-Angebote angefragt werden.

Die Seminare und die Basisschulungen werden von der Geschäftsstelle organisiert.

Für Mitglieder ohne Datenschutz-Fragen-FairFlatrate gibt es ebenfalls die Möglichkeit, per E-Mail Fragen zu stellen. Die Antworten werden zu einem Sonderpreis für DFRV-Mitglieder minutengenau abgerechnet (3 €/Minute, für Nicht-Mitglieder 4 €/Minute (alle zuz. ges.MwSt.). Die Abrechnung erfolgt zum Ende des jeweiligen Quartals. 

Anfragen zur Stellung des Datenschutzbeauftragten und zur Datenschutz-Fragen-FairFlatrate können unter dirk.wolf@skriptura.de oder telefonisch unter 0511/54294-44 gestellt werden.

DFRV Datenschutz Basisschulung

Es gibt freie Plätze

Termine und Anmeldung