fbpx

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Der Deutsche Fundraising Verband e.V. (DFRV) ist Träger der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Die Initiative setzt sich für einheitliche Veröffentlichungspflichten gemeinnütziger Organisationen ein, denn diese fehlen derzeit in Deutschland.

Der DFRV vertritt die Meinung, wer für das Gemeinwohl tätig ist, sollte der Gemeinschaft sagen, welche Ziele die Organisation genau anstrebt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer die Entscheidungsträger*innen sind.

Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Gemeinsam mit Transparency International und dem DFRV haben deshalb zahlreiche  Akteure aus der Zivilgesellschaft und der Wissenschaft zehn grundlegende Punkte definiert, die jede zivilgesellschaftliche Organisation der Öffentlichkeit zugänglich machen sollte. Dazu zählen unter anderem: die Satzung, die Namen der wesentlichen Entscheidungsträger*innen sowie Angaben über Mittelherkunft, Mittelverwendung und Personalstruktur. Unterzeichner*innen der Initiative verpflichten sich freiwillig, diese zehn Informationen auf ihrer eigenen Website leicht zugänglich zu veröffentlichen. Teilnehmen können alle gemeinnützigen Organisationen, unabhängig von ihrer Rechtsform, Größe oder ihrem Tätigkeitsbereich.

Weitere Informationen und den genauen Wortlaut der Selbstverpflichtung finden Sie hier.

Informationen zum Deutschen Fundraising Verband

Deutscher Fundraising Verband e.V. (DFRV)
Brüderstraße 13
10178 Berlin

Gründungsjahr: 1993

Wir sind auf Grund der Förderung von Wissenschaft und Forschung, der Volks- und Berufsbildung, der Verbraucherberatung und des Verbraucherschutzes sowie des bürgerlichen Engagements nach der Anlage zum Körperschaftssteuerbescheid des Finanzamtes für Körperschaften I, Berlin, StNr. 27/663/61602, vom 28.03.2022 für den letzten Veranlagungszeitraum 2020 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer und nach §3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes und Gewerbesteuer befreit.
Wir sind berechtigt, für Mitgliedsbeiträge und für Spenden, die uns zur Verwirklichung dieser Zwecke zugewendet werden, Zuwendungsbestätigungen nach amtlich vorgeschriebenem Vordruck (§ 50 Abs. 1 EStDV) auszustellen.“

Der Vorstand: Martin Georgi, Heike Kraack-Tichy, Sabine Wagner-Schäfer, Gerhard Wallmeyer, Duda Zeco, Schatzmeister: Reinhard Greulich

Hinzu kommt der Beirat als Aufsichtsorgan:
Der Beirat: Cornelia Blömer, Paul Dalby, Wiebke Doktor, Ulrike Herkner, Michaela Jacobsohn, Tom Martens, Dr. Christoph Mecking, Prof. Tom Neukirchen, Christian Osterhaus, Hugo W. Pettendrup, Susanne Tharun, Br. Paulus Terwitte, Elke Tesarczyk, Miriam Wagner Long;

In der Geschäftsstelle des DFRV arbeiten die Geschäftsführerin, vier hauptamtliche Angestellte, zwei Auszubildende und zwei studentische Mitarbeiterinnen. Darüber hinaus engagieren sich über 80 Ehrenamtliche in den verschiedenen Regional- und Fachgruppen, Fachausschüssen und weiteren Gremien (z.B. Schiedskommission und Beirat) des Verbandes.

Der Deutsche Fundraising Verband ist zu 18 Prozent an der Fundraising Akademie gGmbH beteiligt.

Deutscher Fundraising Verband ist Träger der ITZ