• 15. Mai 2019

    Pressemitteilung

    Deutscher Fundraising Verband: Neuer Vorstand gewählt

    (Berlin, 15. Mai 2019) Der Deutsche Fundraising Verband (DFRV) hat ein neues Führungsteam: Martin Georgi aus Bonn wurde auf der Mitgliederversammlung am 8. Mai zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde Manuela Ewert aus Berlin gewählt. Der insgesamt 6-köpfige Vorstand und die Geschäftsführerin freuen sich über den Führungswechsel und die Visionen, die Georgi und Ewert für die Weiterentwicklung des Deutschen Fundraising Verbandes und die Kultur des Gebens mitbringen.

    Der Organisationsberater und Fundraising-Experte Martin Georgi hat während seiner beruflichen Laufbahn vielfältige Leitungsfunktionen in Organisationen im In- und Ausland übernommen. Er war unter anderem Vorstand der Aktion Mensch, Direktor der Christoffel-Blindenmission und Geschäftsführer von Amnesty International Deutschland. „Mein zentrales Anliegen ist es, in den nächsten Jahren eine aktive Positionierung des Verbandes in Politik und Gesellschaft zu erwirken, und dabei auch neuere europäische und internationale Perspektiven zu berücksichtigen“, erklärt der neue Vorsitzende. Manuela Ewert hat ebenfalls langjährige Erfahrungen im Dritten Sektor und ist hauptamtlich als Projektkoordinatorin für Telefon-Fundraisingkampagnen beim Deutschen Spendenhilfsdienst tätig. „Einen weiteren Fokus werden wir auf die Weiterentwicklung von Mitgliederangeboten und Mitgliederwachstum legen“, ergänzt Ewert.

    „Mit Martin Georgi und Manuela Ewert haben wir ein starkes, gut vernetztes Team an der Spitze des Deutschen Fundraising Verbandes. Auf die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch freue ich mich sehr“, kommentiert die Geschäftsführerin Larissa M. Probst das Ergebnis der Vorstandswahlen. Georgi und Ewert werden zukünftig mit vier weiteren Vorstandskollegen zusammenarbeiten. Sie treten die Nachfolge von Dr. Martin Dodenhoeft (ehemaliger Vorsitzender) und Susanne Wohmann (ehemalige stellvertretende Vorsitzende) an, die jahrelang die Geschicke des Verbands erfolgreich geleitet und sich zum 8. Mai aus Ihren Ämtern verabschiedet haben.

    Ein Pressebild für Ihre Berichterstattung finden Sie unter folgendem Link: https://www.dfrv.de/pressebild-neuer-vorstand-2019/